Digitale Wertschöpfung

Innovationsdruck Wertschöpfung

 

Die dynamische Ausweitung des Welthandels und der konjunkturelle Aufschwung haben den forschungsintensiven Industrien in Deutschland dank ihrer hohen Wettbewerbsfähigkeit zwar kräftige Wachstumsraten, jedoch kaum Beschäftigungsgewinne gebracht.

 

Denn die starken Produktionsausweitungen waren mit einem enormen Produktivitätsschub verbunden.

 

Neue Beschäftigungsmöglichkeiten sind in nennenswertem Umfang daher nur im Dienstleistungsbereich entstanden, mittelfristig insbesondere in dessen wissensintensiven Sparten.

 

Diese Entwicklung werden die Trends und Zielbilder Indusrtie 4.0, Instandhaltung 4.0 und Service 2.0 neben den Trends zu Digitalisierung und Automatisierung noch verstärken.

 

Wir bieten Ihnen attraktive Beratungsangebote zu Gestaltung digitaler Wertschöpfung bestehender oder zum Aufbau neuer digitale Wertschöpfungsmodelle.

 

Vom Aufbau bis zum Ausbau Ihrer eigenen Lösungsangebote und Dienstleistungsanteile.

 

Unsere Kompetenzen unterstützen Sie bei der Positionierung und Kooperation in neuen Zielbildern mit neuen Geschäftsmodellen für neue Ecosysteme.

 

 

 

Unsere Fit2Transform Leistungen im Überblick:

  • Digitaler Wertschöpfungs-Scan:
    • Bewertung der bestehenden gesamten Wertschöpfungskette und Supply Chain in Bezug auf die Herausforderungen der Digitalisierung
    • Bewertung von Prozessen, Anlagen- und Automatisierungstechnik, IT- und Kommunikationskonzepte in den Bereichen Produktdesign und Engineering, Industrialisierung und Produktion
  • Aufzeigen von Best Practice und Use Cases zu Anpassung, Umsetellung und/oder Neugestaltung von Wertschöpfungsketten und der Supply CHain, die speziell für Ihr Unternehmen von Interesse sind
  • Bewertung des Transformationsdruckes der Digitalisierung auf Ihr Geschäftsmodell bzw. der Herausforderung eines neuen digitalen Geschäftsmodells
  • Aufbau und Umsetzung erster Pilotanwendungen ggfs. Inkubator
  • Entwicklung Ihrer digitalen Strategie  und Implementierungs-Roadmap
  • Flächendeckende Umsetzungsbegleitung

Ihr Ansprechpartner:

Heiko Kerp, 0171-9356000, heiko.kerp@dhub.de

 

Sie können sich gerne die vier Videos unten anschauen. 

 

Am Beispiel KUKA wird die Kapiltalisierung einer Digitalisierung deutlich, niemand in der westlichen Welt hatte das Kapital, das für KUIKA von den chinesischen Unternehmen geboten wurde.

 

Die drei anderen Videos setzen das, worum es geht, was geht und wie es geht in ein interessantes Bild.

 

Wenn Sie erfahren möchten, was und wie es für Ihr Unternahmen gehen kann und welche passenden Beispiele es aus Ihrer oder anderen Branchen gibt, rufen Sie uns gerne an oder ordern Sie einen unserer Workshops.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dirk Heuß Unternehmensberatung